News

9. Mai 2022
Flugzeugwaschen auf dem Flughafen Grenchen
Ein sauberes Flugzeug sieht nicht nur besser aus. Es fliegt sich auch schöner!

2. April 2022
Preisverleihung Good Airmanship

Die klubinterne Auszeichnung „Good Airmanship“ ging für das Jahr 2021 an Urs Knapp. Das erstmals ausgezeichnete Mitglied hat (fast) alle Klubaktivitäten besucht und im Jahr intensiv im In- und Ausland geflogen. Die alljährlich verliehene Trophäe „Good Airmanship“ geht auf eine Initiative des langjährigen Vorstandsmitglieds Peter Niklaus zurück, der damit das Klubleben und die fliegerischen Aktivitäten fördern will.

29. März 2022
59. ordentliche Generalversammlung der FSGG
Zwei Jahre musste auch die FSGG ihre Generalversammlung wegen der Covid 19-Pandemie in schriftlicher Form durchführen. 2022 ist erfreulicherweise wieder eine Generalversammlung in physischer Form möglich. Die GV findet am Dienstag, 29. März 2022 ab 19 Uhr auf dem Flughafen Grenchen statt, im Theorieraum (Ost und West) im Segelflughangar. Alle Unterlagen zur Generalversammlung können auf der Seite Interne Vereinsdokumente eingesehen werden.

11. März 2021

Direkt zu allen Flugplätzen in Deutschland: Neue zollrechtliche Regelung

Ab sofort können Piloten aus der Schweiz jeden Flugplatz in Deutschland direkt anfliegen. Es besteht in Deutschland keine Pflicht mehr zur Nutzung von Zollflugplätzen. Die Ein- und Ausreise in Deutschland unterliegt nicht mehr der Zollflugplatzpflicht, sofern keine zollpflichtigen Waren mitgeführt werden.

Die deutschen Zollbehörden haben am 10. März 2022 die neuen Bestimmungen im Internet publiziert: „Luftfahrzeuge müssen somit nach dem Grenzübertritt nicht mehr unter Nutzung eines Zollflugplatzes zu einer Zollstelle befördert werden (sog. Beförderungspflicht). Ein Antrag auf Befreiung vom Zollflugplatzzwang, verbunden mit einem Antrag auf kostenpflichtige Abfertigung, ist in diesen Fällen nicht mehr erforderlich.“

Zusätzlich informierte die Generalzolldirektion Deutschland am 3. März 2022 mit einem Kreisschreiben alle Verbände der deutschen Luftfahrt über „Vereinfachungen bei der Zollanmeldung für Luftfahrzeuge“.

In der Schweiz gilt weiterhin die Pflicht zur Nutzung von Zollflugplätzen für grenzüberschreitende Flüge. Die FSGG-Homebase Grenchen ist ein permanenter Zollflugplatz. Das Zollformular ist spätestens eine Stunde vor Ausflug und zwei Stunden vor Einflug im Internet auszufüllen.

Das Bundesamt für Zoll und Grenzschutz informiert im Internet über die Bestimmungen der Schweiz für grenzüberschreitende Flüge.